Gürtelschnalle "Valhalla" Walhalla, Zinn (teilweise vergoldet)

Gürtelschnalle "Valhalla" Walhalla, Zinn (teilweise vergoldet)

55.022
24,32 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Gürtelschnalle Walhalla, Valhalla, Valhöll - Wotans Halle. Walhalla ist der Wohnsitz und... mehr
Produktinformationen "Gürtelschnalle "Valhalla" Walhalla, Zinn (teilweise vergoldet)"

Gürtelschnalle Walhalla, Valhalla, Valhöll - Wotans Halle.

Walhalla ist der Wohnsitz und die Trinkhalle Odins in Asgard.
Walhalla befindet sich in Frohheim (Gladsheim, altnordisch Glaðsheimr Glanzheim) im Hain Glesnir.
Gladsheim ist mit Gold und Edelsteinen verziert. Schützend umfließt der Strom "Thund" Gladsheim.

Das Dach von Walhalla ist mit Kampfschilden bedeckt, und die Wände sind aus Speeren gebaut - nachzulesen in der Edda "Grimnismal 9".
Walhalla ist von gewaltiger Größe: Es gibt 540 Tore; durch jedes dieser Tore können gleichzeitig 800 Einheriern einmarschieren oder zum Kampf ausmarschieren - nachzulesen in der Edda "Grimnismal 23".
Mitten in Walhall steht der Weltenbaum "Läradr", welcher mit hoher Wahrscheinlichkeit gleichzusetzen ist mit der Weltenesche "Yggdrasil". Die Ziege "Heidrun" frisst die Blätter von den Zweigen "Läradr", und durch ihre Euter fließt so viel Met, dass alle Einherier täglich reichlich damit versorgt werden können.
Täglich messen sich Odins Einherjer - Krieger im Kampf. Abends treffen sich Alle in Odins Halle zum großen Festgelage und großen Schmaus. Die Walküren schenken Bier und Met aus, und täglich neu wird der Eber Sæhrímnir geschlachtet und verzehrt. Der Koch und Grillmeister in Walhalla hat den Namen "Andhrimnir" (Russgesicht), dessen Gesicht vom ständigen Stehen am Feuer-Kessel schon ganz geschwärzt / verrußt ist.
Täglich wird der Eber Sæhrímnir auf wunderbare Weise wieder lebendig und muss neu geschlachtet, zubereitet und über dem Feuer gegart werden.
Den Walküren kommt zudem die Aufgabe zu, die ehrenvoll gefallenen Krieger auf den Schlachtfeldern einzusammeln und nach Walhalla zu bringen.

Es galt bei den Wikingern der Brauch beim Sterben sein Schwert in der Hand zu halten - verbunden mit dem Glauben, dann auch nach Wallhalla zu kommen, um mit Odin zusammen dort auf ewig weiter zu leben und zu feiern.
Andere “Krieger”, die sich zu Lebzeiten in Midgard eher als Feiglinge auszeichneten, mussten ihr weiteres Dasein im trostlosen und nicht beliebten Helheim bei der Totengöttin Hel fristen!
Die ganz schlimmen "Strolche", welche sich in Midgard als z.B. Meineidige, Mörder und Ehebrecher hervor getan hatten, kamen nach Nastrond (Náströnd) in die ewige Verbannung, einem noch trostloseren Ort, welcher auch zu Helheim gehört.

Es mag in der heutigen Zeit sicher schwieriger sein, nach Walhalla zu kommen... - stets sollte sich aber unser Blick und Glaube in Richtung Walhalla wenden!
Durch Heldentum, Aufrichtigkeit, Beharrlichkeit und Opferbereitschaft möge man sich hoffentlich seinen Platz sichern - neben den vielen Einherjer-Kriegern und Ahnen, die wir dann in Walhalla möglicherweise treffen und wiedersehen werden.

Die Gürtelschnalle soll zur Mahnung und zum Gedenken an unsere Ahnen getragen sein...
Wir werden uns alle in Wallhalla wieder sehen, wenn wir es nur wollen....

Gürtelschnalle "Walhalla",angefertigt aus hochwertigen Zinn, teilweise emailliert und vergoldet - geeignet für Gürtel mit einer Breite bis zu 4,5 cm. 

  • Breite: ca. 90 mm
  • Höhe: ca. 60 mm
  • Gewicht: ca. 125 gr.

Preis pro Stück - ohne Dekoration!

 

Weiterführende Links zu "Gürtelschnalle "Valhalla" Walhalla, Zinn (teilweise vergoldet)"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Gürtelschnalle "Valhalla" Walhalla, Zinn (teilweise vergoldet)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen