Anhänger "Odin auf Sleipnir", 925er Silber

51.080
9,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Er ist Hochgott der Asen, höchste und erste Gottheit, Gott der Dichterkunst, des Wissens, der... mehr
Produktinformationen "Anhänger "Odin auf Sleipnir", 925er Silber"

Er ist Hochgott der Asen, höchste und erste Gottheit, Gott der Dichterkunst, des Wissens, der Magie, Himmels-, Kriegs- und Totengott. Als Sturmgott ist er Anführer des Wotan - Heeres.

Odin, der Finder der Runen, Gott der Runenweisheit und Schutzgott der Skalden.

Odin, der Allvater, Sohn des Burr und der Riesin Bestla. Zusammen mit seinen Brüdern Hönir und Lodur schuf Odin das erste Menschenpaar, Askr und Embla und gab ihnen die Seele. Er sitzt auf seinen Thron Hlidskialf in dem Saal Walaskialf in der Götterburg Asgard und kann die ganze Welt von dort aus beobachten. Er ist allsehend was gesagt und was getan wird. Odin zur Seite stehen die Raben Hugin (Gedanke) und Munin (Erinnerung),, die jeden Morgen von Ihrer Reise zurückkehren, um Odin Neuigkeiten aus der Welt zu berichten. Ebenso begleiten Ihn die beiden Wölfe Geri (gierig) und Freki (gefräßig). Mit seinem achtbeinigem Hengst Sleipnir reitet er gegen die Mächte der Finsternis!
Odin verpfändet seinem Onkel Mimir sein Auge, um aus dem Wahrheitsbrunnen den Met Odrörir trinken zu dürfen. Seinen Reichtum verdankt er seinem goldenen Ring Draupnir, vom dem alle neun Tage acht weitere Ringe tropfen. Im Kampf verläßt er sich auf den Speer Gungnir, der das Ziel niemals verfehlt.
Die mythische Ehefrau Odins ist Frigg, deren altdeutscher Name Frija mit dem nordischen der Vanengöttin Freyja identisch ist. Auch in der Edda wird Frigg mit Freyja identifiziert. Seine Frau gebar ihm die Söhne Thor, Balder und Tyr.
So ist Odin auch nicht nur der Gott der Gefallenen in Walhall, sondern allgemein der Totenführer, wie es der ältere Mythos der Wilden Jagd ausdrückt, in der alle Totengeister unter Führung Odins durch die Nacht reiten.
Sein Gefolge sind 13 Geisterkriegerinnen, die Walküren (Valkyrjar), und die Seelen der gefallenen Krieger, die Einherier, die in Walhall (Halle der Gefallenen) wohnen.
Diese glänzende Halle stand in Gladsheim, vor ihr der Hain Glasir, dessen Bäume goldene Blätter trugen. Über der Haupttür des Saales, der so hoch war, daß man kaum seinen Giebel sehen konnte hing als Symbol des Krieges ein Wolf, darüber ein Adler. Der Saal selbst, mit Schilden über Speerschäften gedeckt, hatte 540 Türen, durch deren jede 800 Einherjer schreiten, wenn es zum großen Kampf mit dem Fenriswolf geht (Die Krieger sammeln sich für Ragnaröck). Für diese Tapferen, die nach dem Tode auf der Walstatt zu Odin kamen, war er bestimmt. Unter Odins Vorsitz schenken die Walküren reichlich den Met aus.

Das Motiv ist zu finden auf dem  Bildstein von Tjängvide aus Gotland in Schweden. Zu sehen ist darauf u.a. Odin auf seinem achtbeinigen Pferd Sleipnir. 
Beschriftet ist der Stein mit dem jüngeren 16er Futhark (norwegisch-schwedische Runenreihe)  mit der Aufschrift "raisti stain in ift iurulf bruþur sin"!
 
Das dargestellte Totenschiff, mit darauf möglicherweise stehenden Walküren fährt mit verstobenen nach Walhalla.
 
Die Wächterin am Gjöllflusses  (Todesflusses) ist Modgudr, sie steht auf Jenseitsbrücke Gjallarbrú, die in das Totenreich Hel führt.
Der Name Modgudr setzt sich zusammen aus dem altnordischen Substantiv “mord” (Ektase / Wut / Begeisterung) und der Silbe gud (Gott) zusammen.
Modgudr ist somit eine Ektasegöttin, ebenso wie Odin der Totengott und Gott der Ektase ist. Der Fährmann am Fluss könnte ebenso Odin sein, eben als Begleiter bei der Jenseitsreise.
 
Viele Bildsteine übermitteln und Fragmente  über die Religiosgeschichte der nordischen Mythologie. Es braucht sicherlich Jahrzehnte wissenschaftlicher Arbeit, wenn es überhaupt möglich ist, ein klares Bild von allem zu bekommen.  

 Dieser Schmuckanhänger “Odin auf Sleipnir” ist ein Detail aus einem Bildstein und an uns liegt es diese Religion in uns wieder lebendig werden zu lassen.  
  • Diese schön gearbeitete Anhänger ist aus 925er Silber
  • Größe: 18 x 18 mm. 
  • Gewicht ca. 1,5g.

Der hier abgebildete Bilderstein gehört nicht mit zum Lieferumfang. 

 

Weiterführende Links zu "Anhänger "Odin auf Sleipnir", 925er Silber"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Anhänger "Odin auf Sleipnir", 925er Silber"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Kunden kauften auch

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Zuletzt angesehen