!!! Jetzt sparen, gesenkte MwSt. von 19 % auf 16 % und bei Lebensmitteln und Bücher von 7% auf 5%. Bücher unterliegen der Preisbindung werden nicht zum reduzierten Preis verkauft!
Statue / Figur Baldur bronziert Sonnengott Lichtgott Bronzefigur Skulptur

Baldur Figur Sonnengott Lichtgott der Germanen und Wikinger, Statue, bronziert

67.622
45,72 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Sonnengott Baldur, bronziert - einer der vielen Göttern der Germanen und Wikinger Baldur... mehr
Produktinformationen "Baldur Figur Sonnengott Lichtgott der Germanen und Wikinger, Statue, bronziert"

Sonnengott Baldur, bronziert - einer der vielen Göttern der Germanen und Wikinger
Baldur (Baldr, Balder, nord. "Leuchtender", "Strahlende"), ist ein Lichtgott, Gott der Wahrheit, der Reinheit, Gerechtigkeit, Schönheit und des Lichts. Balder ist der "leuchtende Gott”, der Feind allen Unrechts.

Baldur lebt in Breidablik in Asgard und besitzt das Schiff Ringhorn. Eines Tages hat Baldur einen Traum von seinem eigenen Tod. Seine Mutter Frigg geht darauf zu jedem Tier und zu jeder Pflanze und fordert sie auf, einen Eid abzulegen, dass sie Baldur nicht verletzen werden. Nur von dem jungen Mistelzweig nimmt Frigg keinen Eid ab, weil er ihr zu unbedeutend zu sein scheint. Es kommt zu einem Spiel der Asen, bei welchem sie den nunmehr unverwundbaren Baldur mit Speeren, Steinen und anderen Waffen beschießen, ohne dass Baldur etwas geschieht. Loki nutzt es aus, dass die Mistel keinen Eid abzulegen brauchte. Loki gibt Baldurs blindem Bruder Hödur einen Mistelzweig und sagt ihm, er soll damit schießen. Der Zweig trifft Baldur, und der Gott sinkt tot zusammen.
Der Leichnam wird auf einem Schiff aufgebahrt, dass nur die Riesin Hyrokkin ins Wasser stoßen kann. Unter der Wucht fangen die Rollen, auf denen das Schiff stand, Feuer und entzünden den Leichnam. Thor segnet den Leichenbrand mit seinem Hammer Mjölnir. Sein Vater Óðinn gibt seinen Ring Draupnir mit auf Baldurs letzte Fahrt in die Unterwelt zur Göttin Hel. Baldurs Gattin Nanna stirbt während der Bestattungsfeierlichkeiten an gebrochenem Herzen und wird zusammen mit Baldur verbrannt.
Hermodr versucht, seinen Bruder aus dem Reich der Hel zurückzuholen. Hel aber will Baldur erst aus ihrem Reich entlassen, wenn alle Dinge ihm nachweinen. Die Asen schicken Boten in alle Welt und erreichen, dass alle Lebewesen und sogar Steine und Metalle um Baldur trauern. Nur Loki, in Gestalt der Riesin Þökk, verweigert ihnen den Gefallen. Folglich wird Baldur die Rückkehr nach Asgard verweigert.

Angefertigt und gegossen aus Polyresin (Kunststein). Die Figur ist voll ausgegossen, und mit echter Bronze überzogen.

Größe:

  • Höhe: ca. 22,5 cm
  • Breite: ca. 11,5 cm
  • Tiefe: ca. 8,5 cm
  • Gewicht: ca. 0,7 kg
Weiterführende Links zu "Baldur Figur Sonnengott Lichtgott der Germanen und Wikinger, Statue, bronziert"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Baldur Figur Sonnengott Lichtgott der Germanen und Wikinger, Statue, bronziert"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kunden kauften auch

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Zuletzt angesehen